Online Spielen Tripoley

Kostenlos Spielen

Als Teil der erweiterten Familie der Rommé Spiele, wurde Tripoley im Jahr 1932 von Stanly Hopkins erfunden. Tripoley ist ein Spiel, das Prinzipen aus Hearts, Poker und Rommé kombiniert. Obwohl es viele Versionen dieses Spieles gibt, weisen alle Varianten des online Tripoley ein grundlegendes Spielmuster auf. Um online Tripoley zu spielen, benötigen Sie zwei bis neun Spieler, ein Spielbrett, Chips und einen Kartensatz mit 52 Karten.

Am Anfang werden alle Chips unter den Spielern verteilt, obwohl die Spieler in bestimmten Versionen die Chips zuerst kaufen müssen. Die Spieler legen dann am Anfang jeder Runde Ihre Chips auf jedes Segment des Spielbrettes. Danach wird der gesamte Kartensatz – mit Ausnahme der Joker – unter den Spielern verteilt. Außerdem wird ein separater Kartenstapel gebildet.

Hearts- Runde

Es kann von jedem Spieler, der die „Geldkarten“ in der Hand hält, ein Chip von den Segmenten des Spielbrettes genommen werden. Während der Hearts-Runde, sind die Geldkarten alle Herz-Karten. Wenn Sie eine Herz-Karte haben, können Sie einen Chip von dem Segment nehmen, das dem Wert der Karte entspricht – mit Ausnahme von 8-9-10. In diesem Fall endet die Runde unentschieden und die Spieler teilen die Chips untereinander auf.

Poker-Runde

Die nächste Runde ist eine Poker-Runde, bei der die Spieler ihre 5 besten Karten, in Übereinstimmung mit den Rommé Regeln, wählen. Der Geber nimmt dann die Wetten der Spieler entgegen, die weiterspielen möchten und der Gewinner wird ermittelt, welcher den gesamten Preistopf gewinnt. Falls die Runde unentschieden endet, wir der Preistopf gleichmäßig zwischen den siegreichen Spielern aufgeteilt.

Rommé-Runde

Während dieser Runde nimmt jeder Spieler die Karten aus der Hearts-Runde wieder in die Hand. Der Geber legt dann die niedrigste Karte in seiner Hand auf das Rommé Spielbrett. Der Spieler mit der Karte, die jener des Gebers folgt, legt diese an die Folge an, um die Runde zu beginnen. Dieser Prozess endet, wenn sich die nachfolgende Karte im Extra-Stapel befindet oder wenn eine Folge mit einem Ass abgeschlossen wurde.

Wenn eine Folge komplettiert wurde, beginnt der Spieler, der die letzte Karte der aktuellen Folge abgelegt hat, die nächste Folge. Falls allerdings dieser Spieler keine Karte besitzt, mit der er die nächste Folge beginnen kann, ist der Spieler zu seiner Linken an der Reihe.

Der erste Spieler, der alle Bewegungen gewinnt, gewinnt auch die Chips auf dem entsprechenden Segment des Spielbrettes. Die Verlierer müssen dem Sieger jeweils einen Chip geben. Wenn diese Runde endet, beginnt die nächste, es wird ein neuer Geber ermittelt und ein neuer Kartensatz wird ausgegeben. Tripoley hat kein Zeitlimit, wie online Rommé.

Daher endet das Spiel nur, wenn ein Spieler alle Chips besitzt oder wenn alle Spieler entscheiden, das Spiel zu beenden.